Arbeiten Sie mit Teigausrollmaschinen wie ein Profikoch

Der nächste Arbeitsschritt, wenn der der Teig aus der Teigknetmaschine kommt, ist das Portionieren und Ausrollen des Teiges. In der Gastronomie erledigt das eine elektrische Teigausrollmaschine, die Ihnen viel Zeit ersparen wird. Die Maschine walzt den Teig mithilfe von mehreren Walzen unterschiedlicher Größen auf die gewünschte Teigstärke. Das Endprodukt aus dem Teigroller sind Pizzateig, selbst gemachte Pasta, Teigplatten für Lasagne und mehr. Alternativ kurbeln Sie am heimischen Herd den Teig per Hand durch die Walzen.

Was kann eine Teigausrollmaschine?

Der Teigausroller verarbeitet den gekneteten Teig zu einer Teigplatte. Je nach Modell werden unterschiedliche Größen, Durchmesser und Teigstärken erzeugt. Sie reichen für eine eckige Pizza mit einem Durchmesser von 40 cm oder kleiner dimensioniert für Pizzen mit einem Durchmesser zwischen 14 und 31 cm. Bei einem Teigteiler für den Gastronomiebereich ist:

  • die Teigstärke einstellbar
  • das Teiggewicht variabel
  • auch für runde Pizzen geeignet

Damit die Bedientastatur nicht verschmutzt, ist diese mit Folie überzogen. Eine massive Pizzateigausrollmaschine ist aus Edelstahl. Der Teig bleibt nicht in der Maschine kleben. Zudem sind die Modelle sehr standfest. Barscher Teigausroller, die elektrisch betrieben werden, haben sich im Gastrobereich gut bewährt. Sie ermöglichen eine kalte Verarbeitung des Teiges bei hoher Geschwindigkeit mit bis zu 300 Pizzen in der Stunde. Die Eigenschaften des Teiges verändern sich bei der Verarbeitung nicht.

Eine Teigausrollmaschine kaufen

Brauche ich eine Teigrollmaschine?

Pizzateigroller gehören zum Herzstück einer Küche. Im Gegensatz zu einer manuellen Teigroll-Maschine sparen Sie mit der maschinellen Verarbeitung Kraft und Zeit. Wenn Sie Zuhause Nudeln, Ravioli und Fladenbrot selbst machen und oft Brot backen, erhalten Ihre selbst erstellten Produkte ein Aussehen wie vom Profi. Sehr kurze Walzzeiten von wenigen Sekunden verkürzen die Arbeitszeit in der Küche. Besitzen Sie eine Pizzeria, dann kommen Sie bei einer effizienten Arbeitsweise mit einer Pizzateigausrollmaschine nicht herum. Oft lohnt sich, eine Teigausrollmaschine gebraucht zu kaufen, denn diese sind robust und nutzen sich nicht schnell ab. Eine gebrauchte Teigknetmaschine und eine Teigausrollmaschine gebraucht sparen Kosten für die neue Ausrüstung einer Großküche, der Pension oder der Pizzeria ein.

Angebot
Bartscher Teigausrollmaschine FI/42N, 0,37 kW
  • Gebäck Roll Machine FI42 N
  • Das robuste Modell des Geräts ermöglicht Gebäck Verarbeitung kalt High
  • Geschwindigkeit wie die Eigenschaften von Teig aufbewahrt werden.
  • Durchmesser und dicke der Teig sind einstellbar
  • Hervorragend für bilden Pizzen, Brot und so weiter

Die Ausstattung für die Pizzaküche

Die Teigknetmaschine knetet den Pizzateig geschmeidig. Je nach Teigart benötigen Sie einen Gärschrank für die Gärung des Pizzateiges und einen eigenen Pizzaofen. Mit dem Pizzateigausroller wird die Pizza weder zu dick noch zu dünn. Sie portionieren genau die richtige Menge für eine Pizza nach dem Volumen der Teigrollmaschine. Die richtige Form erhält der Teig mit dem Pizzaformer. Anschließend legen Sie die zuvor zubereiteten Zutaten auf die Pizza. Mit der kompletten Teigzubereitung durch Maschinen sparen Sie in der Küche jede Menge Handarbeit und Zeit. Auf Wunsch gibt es für elektrische Teigausroller ein Fußpedal zu Bedienung. So haben Sie beide Hände frei zum Arbeiten.

Royal Catering RC-DRM310 Teigausrollmaschine Ø 14 bis 29 cm 2 Rollen 0 bis 5 mm Pizza Teigausroller
  • vielseitig – rollt 80 bis 210 g Teig für Pizza, Fladenbrot, Pita, Flammkuchen etc. aus
  • effektiv – zur sekundenschnellen Herstellung von Pizzaböden mit einem Durchmesser von 14 bis 29 cm
  • einstellbar – regulierbare Stärke von 0 bis 5 mm für hauchdünne Rohlinge
  • einfach – intuitive Bedienung über einen Ein/Aus-Schalter
  • pflegeleicht – dank Materialien wie Edelstahl und Kunststoff leicht zu reinigen und sehr langlebig

Unterschiedliche Pizzateigroller

Der Hersteller Bartscher passt seine Produktbezeichnungen an die Größe der zu verarbeitenden Teigrollen an. Mit der Bartscher Teigausrollmaschine FI/42N rollen Sie Teigrollen bis 420 mm und einen Teigdurchmesser bis 400 mm. Die Stärke des Teiges ist zwischen 0,3 und 5,5 mm einstellbar. In einem Arbeitsgang lassen sich 210 bis 700 Gramm Teig verarbeiten. Die Bartscher FI32 N verbreitet Teigrollen bis zu einer Rollenlänge von 320 mm und einem Durchmesser von 300 mm. Das Gewicht des zu verarbeitenden Teiges darf zwischen 80-210 Gramm liegen. Der italienische Hersteller Prisma erkennt den Teig durch Sensoren gleich beim Einlegen. Ein Knopfdruck zum Start ist nicht notwendig. Das integrierte Zählwerk zeigt an, wie viele Teige die Teigmaschine schon verarbeitet hat. Go Gastro setzt auf einen Teigportionierer mit Förderbändern auf beiden Seiten. Der Teig wird dadurch besonders gleichmäßig und dünn. Die Bänder laufen auf zwei festen und zwei losen Rollen. Für die Aufbewahrung und den Transport ist die Teigausrollmaschine für Pizza zusammenklappbar. Moderne Teigroller mit Förderband sind im klassischen Design als Tisch- und als Standgerät erhältlich. Oft sind Walzen und Zahnräder des Pizzateigrollers für den Gastrobereich aus Metall. Das erhöht die Lebensdauer. Auch Kunststoff ist ein oft verwendetes Material für die Walzen oder bei den Antriebsblöcken. Scheibenwelz, ein Begriff aus der Teigverarbeitung, wird bei einer professionellen Maschine zum Teig ausrollen vermieden. Ein spezielles Wissen zur Bedienung der Teigrollmaschine ist nicht erforderlich, da die Pizzateigroller sehr einfach konstruiert sind. Das Wichtigste aber ist: Der Teig behält nach seinem Lauf durch die Walzen weiterhin seine Elastizität.

Italia Teigausrollmaschine Teigausroller Teigroller Modell 400 Gastlando
  • Start / Stop Taste Teigstärke regulierbar/ Inkl. Wandhalterung
  • für runde Pizzateige mit Ø 260 - 400 mm und 210 - 700 g
  • Anschluss: Anschlusswert: 250 Watt Elektrischer Anschluss: 230 V / 1 N / 50 Hz, mit Stecker in Schuko-Bauart nach CEE 7/7
  • Maße (BxTxH): 550 x 365 x 750 mm // Gewicht: 39kg
  • Fußpedal gegen Aufpreis 19,- Bitte bei Bestellung Angeben

Eine Teigrollmaschine für Zuhause kaufen

Was für Teige wollen Sie verarbeiten? Achten Sie beim Kauf der Teigmaschine auf die einstellbare Dicke des Teiges. Auch die Breite ist ein Kaufkriterium, die für Lasagne (mindestens 140 mm) breiter als für Pasta sein muss. Für große Mengen Teig empfehlen Experten eine elektrisch betriebene Teigausrollmaschine, gegebenenfalls mit Fußpedal. Kleine Mengen Teig werden dagegen manuell verarbeitet. Die Höhe des Teiges stellen Sie am Pizzateigroller nach Pizza, Pita, Dürüm oder Foccacia immer manuell ein.

Teigausrollmaschine Modell TERAMO 2
  • Material: (Gehäuse) Edelstahl
  • Teigdurchmesser: 100 - 400 mm
  • Teiggewicht: 50 - 500 g
  • Teigdicke: 0,5 - 5,5 mm