Gesund und schnell grillen mit dem Kontaktgrill

Anders als ein Strahlungsgrill wie der klassische Gastrogrill, der von unten grillt, grillt ein Kontaktgrill für den Gastronomiebedarf das Grillgut von beiden Seiten. Der Vorteil: das Fleisch wird schneller gar und auch Burger, Gemüse und Hähnchenkeulen erhalten ganz ohne Umdrehen eine knusprige Kruste. Ein Kontaktgrill ersetzt mehrere Küchengeräte, denn mit einem Kontaktgrill können Sie Grillen, Braten, Auftauen, Garen, Backen und Überbacken. Vitamine und Mineralstoffe bleiben bei der Zubereitung im Kontaktgrill erhalten. Es tritt kaum ein Gewichtsverlust auf.

Wie funktioniert ein Kontaktgrill?

Die Funktionsweise eines Kontaktgrills ähnelt einem Waffeleisen. Zwei Heizplatten werfen von oben und von unten Hitze auf das Grillgut in der Mitte. Sie haben die Wahl zwischen glatten Heizplatten und Platten, die das typische Grillmuster erzeugen oder einer Kombination von beiden. Einige Modelle verfügen über eine Antihaftbeschichtung. Der Kontaktgrill Testsieger besitzt eine Fettauffangwanne, durch welche die Zubereitung im Kontaktgrill gesundheitsbewusst ohne Öl funktioniert. Gastrogeräte verfügen über einen wechselbaren Abstand der Grillplatten, nicht nur über ein Scharnier. So können Sie auch dickeres Grillgut in den Kontaktgrill legen oder die Oberhitze durch manuellen Druck variieren.

Eine Kontaktgrill für zu Hause kaufen

Die Ausstattung

Zum Grillen benötigen Sie weder Gas noch Grillkohle, sondern nur einen elektrischen Anschluss. Ein Kontaktgrill grillt im Kontaktgrill Test immer elektrisch. Ein Kontaktgrill Gastro für die Küche erreicht eine Temperatur bis 300 Grad und ersetzt damit komplett einen elektrischen Grill. Die Rillen in den Grillplatten leiten das Fett ab, das sich unter dem Grill in einer Auffangschale sammelt. Bei einem Gastro Kontaktgrill ist die Grillfläche besonders groß. Während das Gehäuse meistens aus Chromnickelstahl oder wahlweise Edelstahl, besteht, sind die Grillplatten für die optimale Übertragung der Wärme aus fast unzerstörbarem Gusseisen. Große Neumärker Kontaktgrills sind teilbar. Jede Seite lässt sich individuell aufheizen und mit oder ohne Oberhitze betreiben. Ein kleiner Neumärker Kontaktgrill hat nur eine Heizfläche. Eine Innovation ist Gastro Kontaktgrill von Neumärker aus Glaskeramik. Die glatten Grillflächen lassen sich hervorragend säubern. Auch der Hersteller Bartscher bietet Kontaktgrills mit teilbarer Oberhitze für den Bereich Gastro. Ein Gastroback Kontraktgrill ist eher für den Hausgebrauch gedacht, denn das Aufklappen funktioniert nur über Scharniere. Allerdings lässt sich die Höhe über einen separaten Regler regeln. Die Grillpatten sind nicht aus Gusseisen, sondern beschichtet. Sie erfordern ein behutsames Vorgehen bei der Reinigung.

Einen Neumärker Kontaktgrill kaufen

So wichtig ist ein Kontaktgrill mit Wechselplatten

Wechselplatten sorgen dafür, dass sich der Kontaktgrill häufiger genutzt wird. Mit Wechselplatten wird der Kontaktgrill zum Sandwichmaker, Toaster-Grill oder zum Waffeleisen. Mit einem Kontaktgrill mit herausnehmbaren Platten Kontaktgrill backen Sie Pfannkuchen, Donuts und Küchlein, Herzwaffeln und Feingebäck. Selten sind die kompatiblen Wechselplatten, außer wie beim Tefal SW852 D Snack Kollektion Kontaktgrill, im Lieferumfang enthalten. Sie werden bei Bedarf separat erworben. Ein Kontaktgrill mit Wechselplatten ist als 3-in-1 oder 4-in-1 Set erhältlich.
Die Wechselplatten bei einem Kontaktgrill aus Gusseisen sind mit einer Antihaftbeschichtung versehen, damit nichts anbäckt. Das Material erwärmt sich schnell und leitet die Hitze gut weiter. Sie bestehen aus Aluminium-Druckguss und sind für die Reinigung in der Spülmaschine geeignet. Ein Kontaktgrill Keramik besitzt Wechselplatten aus Aluguss mit Keramik beschichtet. Die Keramik wird auf den Aluguss aufgespritzt. Keramik gilt als kratzfest und stoßfest und ist resistent gegen Verschleiß. Bei der Reinigung der Wechselplatten müssen Sie bei einem Keramik Kontaktgrill weniger vorsichtig sein als bei einem Kontaktgrill mit Wechselplatten mit Antihaftbeschichtung.

Einen Kontaktgrill mit Wechselplatten kaufen

Vorteile eines Gastro-Kontaktgrills

  • es entstehen weder Rauch noch Gerüche
  • Indoor und Outdoor verwendbar
  • schnell einsatzbereit
  • kurze Garzeiten
  • fettarmes kochen
  • mehrere Zubereitungsarten
  • ideal zum Überbacken

Nachteile

  • Raucharoma fehlt
  • kleinere Grillfläche als bei einem Gas- oder Holzkohlegrill

Einen Kontaktgrill kaufen

Gastrogeräte unterscheiden sich von Geräten für den Hausgebrauch durch ihre Maße, die Verarbeitung, Ausstattung und Gewicht. Ein Kontaktgrill für die Gastronomie ist für den täglichen Gebrauch und das Bekochen von vielen Personen ausgerichtet. Für den Hausgebrauch reicht vielleicht ein Steak Kontaktgrill in der abgespeckten Form. Die Leistung ist fast überall gleich. Sie liegt für Haus- und Gastronomiegeräte zwischen 1200 und 2000 Watt. Beim Kauf müssen Sie sich zwischen einem ausklappbaren Modell und einem Modell, das nur als Kontaktgrill mit Ober und Unterhitze zum Einsatz kommt, entscheiden. Bei einem ausklappbaren Kontaktgrill vergrößert sich die Grillfläche. Achten Sie beim Kauf auf eine höhenverstellbar Grillplatte, damit das Steak im Kontaktgrill auch zwischen beide Platten passt. Mit Wechsel- oder Wendeplatten wird ein bester Kontaktgrill zum flexiblen Küchengerät zum Grillen, für Tost und Hamburger und zum Auftauen. Einige Modelle eignen sich sogar zum Zubereiten von Spiegelei oder zum Backen von Waffeln. Von Vorteil ist eine stufenlose Temperaturregelung. Für das schonende Garen sollte die Minimaltemperatur unter 150 Grad liegen.

Einen Gastroback Kontaktgrill kaufen

AngebotBestseller Nr. 1 Design BBQ Advanced Control
AngebotBestseller Nr. 2 Design BBQ Pro
AngebotBestseller Nr. 3 Waffeleisen Advanced Control
Bestseller Nr. 4 Design Warmhalteplatte

Grillen mit dem Gastro Kontaktgrill

Vor dem ersten Grillen sollten Sie alle Teile des Grills reinigen. Anschließend tragen Sie auf die Grillplatten etwas Öl auf und lassen es einziehen. Heizen Sie nun den Kontaktgrill auf, lassen den Kontaktgrill Gusseisen wieder abkühlen und wischen Sie das verbliebene überschüssige Fett mit einem Küchentuch ab. Bei jedem Grillvorgang wird der Kontaktgrill zuerst vorgeheizt, bevor das Grillgut in den Grill gelegt wird. Das Vorheizen erfolgt im geschlossenen Zustand. Die Vorheiztemperaturen gliedern sich wie folgt:

  • Sandwiches: 100 °C
  • Fisch: 170°C
  • Fleisch: 250 °C

Unsere Rezepte – so gelingt es auf dem Kontaktgrill

Nachfolgend finden Sie Rezepte für Kontaktgrill jeweils ein Basisrezept, das Sie nach eigenen Geschmacksvorlieben variieren.

Rezept: Sandwich im Kontaktgrill

Für zwei Portionen benötigen Sie vier Scheiben Vollkorntoast, 100 g gebratenes Hähnchenfleisch, eine Zwiebel, einen Esslöffel Frischkäse, 25 g Pinienkerne, 70 g Mozzarella, zwei Esslöffel Senf sowie Salz und Pfeffer. Rösten Sie zuerst die Pinienkerne in einer Pfanne an. Den Frischkäse und die geschnittene Zwiebel vermengen Sie in eine Schüssel. Geben Sie die Hälfte des Frischkäses auf den 2 Toastbrotscheiben und legen Sie das gebratene Hähnchenfleisch darüber. Würzen Sie mit Salz und Pfeffer, bevor Sie den Mozzarella darauf legen. Die anderen zwei Toastbrotscheiben bestreichen Sie mit Senf. Legen Sie die Toastbrotscheiben aufeinander und rösten Sie diese im Kontaktgrill.

Rezept: Gemüse im Kontaktgrill

Schneiden Sie zwei Zucchini, eine Aubergine, sechs Champignons und eine Zwiebel klein und geben Sie das Gemüse in eine Schüssel. Bereiten Sie in einer weiteren Schüssel die Marinade vor. Geben Sie dafür drei Esslöffel Öl, zwei Esslöffel Sojasoße, drei Esslöffel Tomatenmark hinein und würzen Sie die Marinade mit zwei Zehen Knoblauch, einem Teelöffel Zitronensaft und mit Rosmarin, Thymian, Salz und Pfeffer. Lassen Sie das Gemüse für einen intensiven Geschmack 2 bis 3 Stunden durchziehen. Anschließend legen Sie das Gemüse auf den Kontaktgrill und braten es gut durch.

Einen Unold Kontaktgrill kaufen

Grillrezepte für Steaks im Kontaktgrill

Wenn Sie ein Steak im Kontaktgrill zubereiten möchten, mischen Sie 2 EL Paprikapulver, 5 EL Öl und 1 EL Zitronensaft in einer Schüssel. Pressen Sie zwei Knoblauchzehen und geben Sie diese gemeinsam mit klein geschnittenem Thymian und Rosmarin zur Marinade. Legen Sie Ihre Steaks ca. zwei Stunden in die Marinade ein. Bestreichen Sie den Kontaktgrill mit etwas Öl und legen Sie nach dem Erreichen der richtigen Temperatur das Fleisch auf. Ein perfektes Steak bekommen Sie, wenn Sie das Steak nach 90 Sekunden um 90° drehen. Fleisch ist der Klassiker für den Kontaktgrill. Zwei Schweinekoteletts werden vor dem Grillen drei Stunden in einer Marinade aus Rosmarin, zwei Knoblauchzehen, vier Esslöffeln Öl und mit Salz und Pfeffer mariniert.

Rezept: Panini im Kontaktgrill

Panini ist ein kleiner Snack für zwischendurch. Für zwei Portionen und ein einfaches Rezept Kontaktgrill Panini benötigen Sie vier Scheibentoastbrot, zwei Tomaten, vier Scheiben Käse, Basilikum Pesto und Salz und Pfeffer. Schneiden Sie die Tomaten in dünne Scheiben. Bestreichen Sie anschließend das Toastbrot mit Pesto und belegen Sie zwei Scheiben Toastbrot mit den Tomaten. Würzen Sie das Ganze mit Salz und Pfeffer, legen Sie je eine Käsescheibe auch die Tomate an und klappen Sie den Toast zu.

Einen Kontaktgrill mit Glaskeramik kaufen

Rezept: Fisch im Kontaktgrill

Fisch lässt sich besonders schonend mit dem Kontaktgrill zubereiten. Bereiten Sie für die Zubereitung von 400 g Lachsfilet eine Marinade aus sechs Esslöffeln Sojasoße und Salz und Pfeffer. Geben Sie die Marinade gemeinsam mit dem Fischfilet in einem Plastikbeutel und achten Sie darauf, dass der gesamte Fisch von der Marinade bedeckt ist. Durch die Sojasoße nimmt das Fischfilet eine dunklere Farbe an. Die Einziehzeit beschränkt sich auf wenige Minuten. Auch die Grilldauer von Fisch ist kurz. Sie beträgt sieben Minuten.

Sie dürfen das Grillgut im Bartscher Kontaktgrill gerne vor dem Grillen würzen. Salz sollte aber erst danach zugegeben werden, damit das im Lebensmittel enthaltene Wasser nicht austritt. Nach der Hälfte der Garzeit bewegen Sie das Grillgut vorsichtig, damit es nicht am Grill anhängt. In der Regel besitzt ein Kontaktgrill von Bartscher nur einen einzigen Regler. Zur Ausstattung von einem Gastro Kontaktgrill gehört eine Aufheizkontrollleuchte. Die Bedienung ist somit einfach.

Einen Bartscher Kontaktgrill kaufen

Steak im Kontaktgrill

Nicht nur im Bartscher Kontaktgrill ist es möglich, ein Steak genau auf den Punkt zu garen. Heizen Sie den Kontaktgrill auf die höchste Temperatur vor und geben Sie das gepfefferte Steak zwischen die Grillplatten. Die Garzeit liegt je nach Dicke bei zwei bis vier Minuten. Für ein T-Bone Steak benötigen Sie sechs Minuten. Marinierte Hähnchenteile sind in einer Viertelstunde und ein Rumpsteak ist ein drei Minuten medium gegrillt. Bis well done (durchgebraten) müssen Sie noch einmal 1,5 bis 3 Minuten zugegeben. Gesalzen wird erst nach dem Grillen.

Vergleich: Tefal Kontaktgrills

Bei der Optigrill-Reihe von Tefal können Sie nichts falsch machen, denn die Tefal Kontaktgrills sind für die Automatik Programme mit einem Sensor ausgerüstet, der die Temperatur und die Grilldauer an die Dicke des Grillgutes anpasst. Individuelle Grillergebnisse sind im manuellen Modus möglich. Zur Ausstattung gehören eine Auftau-Funktion und das Warmhalten.

Einen Tefal Kontaktgrill kaufen


Der Tefal Kontaktgrill GC 241 weist sich im Kontaktgrill Vergleich perfekt für Fleisch, Gemüse, Toast und Panini. Mit einer Leistung von 2000 W heizt sich der Tefal Kontaktgrill schnell auf. Leider besitzt der Kontaktgrill keine Wechselplatten und die Temperatur lässt sich nicht regulieren. Die Grillfläche lässt sich durch das komplette Aufklappen verdoppeln. Die vertikale Verstaumöglichkeit spart Platz. Der Tefal Optigrill GC 702 D Kontaktgrill besitzt sechs automatische Grillprogramme für Steak, Schweinefleisch, Würstchen, Geflügel, Hamburger, Fisch und Panini. Nach dem Vorheizen und der Programmwahl wählt der Kontaktgrill die passende Temperatur automatisch. Anhand einer LED-Anzeige lässt sich überprüfen, ob das Fleisch blutig, medium oder schon durchgebraten ist. Die Leistung des Tefal Kontaktgrill GC 70d Kontaktgrill liegt bei 2000 Watt. Die Grillfläche lässt sich nicht durch Aufklappen verdoppeln. An der oberen Grillplatte wird nur eine Temperatur von 95° C erreicht. Ein weiteres Manko ist das kurze Kabel mit einer Länge von 75 cm. Als Tefal Kontaktgrill XL hat der Tefal GC722 D Optigrill plus XL eine Grillfläche von 800 cm² und ist damit der größte Vertreter der Tefal Optigrill-Reihe. Er besitzt neun Automatikprogramme und bereitet neben klassischen Lebensmitteln auch Meeresfrüchte und Bacon zu. Die Garstufen werden über LEDs angezeigt. Im Automatikmodus müssen Sie die Garstufen im Auge behalten. Es gibt keine Voreinstellung. Im manuellen Modus am besten lassen sich die Garstufen besser einstellen. Der Tefal Kontaktgrill XL hat als Tefal Optigrill XL GC722D Kontaktgrill eine Leistung von 2000 Watt.

Der Tefal Kontaktgrill gc241D Inicio ist ein Kontaktgrill für zwei Personen, denn die Grillfläche lässt sich nicht verdoppeln. Der Tefal GC 241 D überzeugt mit einer schnellen Aufheizphase und guten Grillergebnissen bei Steaks, Sandwiches, Patties für Hamburger, Gemüse und Paninis. Für dicke Steaks reicht die Leistung nicht aus. Die Temperatur kann nicht reguliert werden. Für austretenden Bratensaft gibt es eine Auffangschale. Die Grillplatten lassen sich nicht entnehmen. Sie müssen mit der Hand gereinigt werden. Der Tefal GC3060 Kontaktgrill 3 in 1 ist durch die aufklappbaren und in der Höhe feststellaren Grillplatten zugleich ein Tischgrill und ein Ofen zum überbacken. Ein Scharnier gewährleistet, dass sich die obere Grillplatte bis zu 5 cm über der unteren Grillplatte befindet. Deshalb passen auch dick belegter Toast und dicke Steaks auf den Grill. Aufgeklappt misst die Grillfläche 31,5 x 19 cm. Die untere Grillschale hat eine leichte Neigung, sodass Flüssigkeiten wie von selbst in die Auffangschale fließen. Die Grillflächen und die Fettauffangschale sind für die Reinigung in der Spülmaschine geeignet. Mit einer Leistung von 200 Watt gibt es keine langen Wartezeiten.

Kontaktgrill reinigen

Ziehen Sie den Stecker aus der Streckdose und lassen Sie den Kontaktgrill abkühlen. Sind die Grillplatten beschichtet, dann reicht das Säubern mit einem Mikrofasertuch und Spülmittel. Bei unbeschichteten Grillpatten sind eine Bürste oder ein Rillenschaber hilfreich, um grobe Verschmutzungen zu beseitigen. Geeignete Reinigungsgeräte sind aus Silikon oder Kunststoff. Hartnäckige Verkrustungen werden vor dem Entfernen in Spülwasser eingeweicht. Abnehmbare Grillplatten geben Sie in die Spülmaschine. Die herausnehmbare Fettauffangschale spülen Sie unter heißem Wasser ab. Sie darf auch in die Spülmaschine gegeben werden.

Einen Kontaktgrill für die Gastronomie kaufen

3 Gedanken zu „Gesund und schnell grillen mit dem Kontaktgrill“

  1. Achtet auf jedem Fall bei einem Kontakgrill darauf, dass sie sich Platten gut säubern lassen. Das ist das wichtigste, das ist das Unterscheidungsmerkmal. Grillen tun alle Grills …

    Antworten

Schreibe einen Kommentar